Über

1971 in Stuttgart-Bad Cannstatt geboren, aufgewachsen in Heidenheim an der Brenz, führte mich mein Weg über Nantes, Tübingen, Santiago de Chile, Cuenca, Quito und Hamburg vor neun Jahren nach Berlin und zum Film. Seit 2011 bin ich freie Drehbuchautorin, Untertitlerin und Übersetzerin aus dem Spanischen, Französischen und Englischen. Mein als Autorin geschultes Gespür für Dialoge, Sprache und Sprachwitz ist das wichtigste Fundament meiner Arbeit.

Einige Stationen:

seit 2011
freie Drehbuchautorin, Untertitlerin und Übersetzerin

2009 – 2010
Ausbildung zur Drehbuchautorin in der 9. Autorenklasse der Filmschule Hamburg Berlin e.V.
Nominierung des Abschluss-Drehbuchs VERGISSMEINNICHT zum Emder Drehbuchpreis 2010.

2011 - 2013
Assistentin des Verbands für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA)

2007 – 2011
Assistentin der Produzenten bei Aspekt Telefilm-Produktion Berlin GmbH

2006 – 2008
Drehbuchkurse, u.a. an der Masterschool Drehbuch in Berlin, der Drehbuchwerkstatt Hamburg und dem Kölner Filmhaus

2006/2007
freiberufliche Produktionsassistentin / Script & Continuity / Komparsencasterin in Hamburg
z.B. SEQUEL/STEINBERG MEDIA TECHNOLOGY, 3 Werbespots, HD, je 30’,
Regie: Timo Biemüller
Rest, HD, 30’, Regie: Lene Markusen
Land Gewinnen, S-16mm, 20’, Hamburg Media School, Regie: Marc Brummund

2000 – 2005
Entwicklungshelferin des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED) in Santiago de Chile und Cuenca bzw. Quito/ Ecuador

2000/2001
freie Mitarbeit in der deutschsprachigen Wochenzeitung Condór in Santiago de Chile

1999 – 2000
Praktika, u.a. im Lektorat für Lateinamerika des Suhrkamp Verlags, Frankfurt/Main
und im Goethe-Institut in Santiago de Chile

1991 – 1999
Studium der Neueren deutschen Literatur und der spanischen und französischen Philologie (M.A.) an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1994/95
Auslandsjahr an der Universidad Católica de Chile in Santiago de Chile,

1990 – 1991
Aufenthalt in Nantes/ Frankreich
Französischstudium an der Université de Nantes